Crowdfunding: Investieren & Anlegen in innovative, geniale Projekte, Unternehmen & Startups

Dank dem Crowdfunding können wir mit nur wenigen hundert Euro in sehr interessante, ökologische Projekte investieren und auf diese Weise nicht nur eine attraktive Rendite von etwa 4-8 Prozent erzielen, sondern darüber hinaus die Umwelt unterstützen und den allgemeinen, gesellschaftlichen Wandel zum positiven begünstigen.

Bei den meisten Plattformen können wir bereits für 100-300 Euro in die meisten Projekte investieren, nur bei wenigen Projekten liegt die Mindest-Investitionssumme deutlich höher.

Ich möchte dir in diesem Beitrag gerne einige, spannende Projekte vorstellen, welche sowohl der Umwelt, als auch deinem Kontostand etwas Gutes tun.

Zunächst eine kleine Übersicht hinsichtlich der vorgestellten Projekte:

Also, los geht´s mit dem ersten Projekt:

Die Energie-Wende vor Ort mit EINHUNDERT ENERGIE

Bei diesem Projekt möchte das Unternehmen „EINHUNDERT ENERGIE“ die Energiewende direkt dort ins Rollen bringen, wo sie benötigt wird – nämlich vor Ort und absolut dezentral.* Dabei werden die Solar-Anlagen auf Mehrparteiengebäuden installiert und dort direkt an die Endverbraucher weitergeleitet – ein Überschuss wird einfach in das allgemeine Netz eingespeist. Auf diese Weise wird nicht nur ein CO2 neutraler Gebäudebestand ermöglicht, sondern auch das teilweise überlastete Energienetz wird durch den direkt verbrauchten Strom entlastet. Eine spezielle Software regelt dabei den Strombedarf und verteilt den Öko-Strom entsprechend. Das Unternehmen wrude 2017 gegründet, mit einem 25-köpfigen Team wurden im Jahr 2019 bereits Einnahmen von ca. 300.000 Euro erwirtschaftet, für das Jahr 2020 wird ein Wachstum auf 2,5 Millionen Euro erwartet. Im Februar 2020 waren bereits 125 Gebäude mit 1.300 Endverbrauchern am Projekt beteiligt und das Neuauftragsvolumen für 2020 lag bei Jahresbeginn schon bei 500.000.

Wie sind die Konditionen bei dem Projekt?

Wir erhalten für unsere Investition eine attraktive Rendite von 7% und genießen eine jährliche Auszahlung der Zinsen. Die Laufzeit reicht bis zum 31.12.2024 – dann wird auch der Anlagebetrag zurückgezahlt. Die Investition ist ab 300 Euro in 100er Schritten möglich*, nach einem Etappenziel von 500.000 Euro werden insgesamt 1.250.000 benötigt.

Mehr Investitionsmöglichkeiten in Solar-Energie findest du hier.

Lebensmittel retten mit SIRPLUS

Das Unternehmen SIRPLUS gefällt mir persönlich sehr gut, denn es handelt sich um das Vorhaben, überschüssige Lebensmittel weiterhin zu verwerten und in eigenen Supermärkten sowie Online zu verkaufen. Auf diese Weise können wir mit unsere Investition dafür sorgen, dass insgesamt weniger Lebensmittel verschwendet werden* – was in Europa ohnehin ein Unding zur Zeit ist, denn hier wird extrem viel weggeworfen. Wer möchte, kann mit SIRPLUS also ein Unternehmen unterstützen, welches Lebensmittel rettet und diese gleichzeitig bis zu 80% günstiger an den End-Verbraucher weitergibt.

Eine geniale WIN-WIN-WIN Situation für Verbraucher, Unternehmen sowie Investoren.

Wie sind die Konditionen bei dem Projekt?

Die Zinsen liegen bei 6% und die Auszahlung findet jährlich statt. Die Laufzeit reicht bis zum 31.12.2023, dann findet auch die Rückzahlung der Investition statt, welche ab 100 Euro in 100er Schritten möglich ist.* . Insgesamt werden für das Projekt 900.000 Euro benötigt.

Innovative Fahrräder – mit der Convercycle Bikes GmbH

Bei diesem Projekt handelt es sich um die Convercycle Bikes GmbH, welche ganz neue Fahrräder produziert*  – dabei handelt es sich um ein City- und Cargo Bike in einem. Man kann damit ganz normal durch die Stadt fahren, aber auch unkompliziert größere Lasten transportieren. Das Fahrrad gibt es als normale Variante und als E-Bike-Variante. Das Convercycle Bike bietet somit doppelten Nutzen ohne höhere Kosten. Durch die Investition in dieses Projekt fördern wir zum einen die Umwelt, denn der CO2 Ausstoß wird auf diese Weise langfristig stark reduziert und zum anderen wird die allgemeine Gesundheit sowie Fitness der Bevölkerung verbessert. Nicht zu vergessen die Rendite, welche wir für dieses Projekt erhalten.

Wie sind die Konditionen bei dem Projekt?

Wir erhalten eine Rendite von 7% und dazu einen erfolgsabhänghigen Bonus von bis zu 2%. Mit einer möglichen Rendite von 9% wirkt das Ganze also ziemlich interessant. Die Auszahlung der Zinsen findet jährlich statt und die Rückzahlung erfolgt zum E nde der Laufzeit am 31.12.2026. Das Darlehen wrid zu 20% im Jahr 2024 getilgt, zu 20% im Jahr 2025 und die restlichen 60% werden 2026 zurückgezahlt. Die Investition ist ab 500 Euro in 100er Schritten möglich* und das benötigte Gesamtvolumen beträgt 650.000 Euro.

Gesunder Lieferdienst – mit Pottsalat.de

Bei diesem Projekt haben wir die Möglichkeit, in den nachhaltigen Lieferservice von Pottsalat.de zu investieren* , welche den Menschen in Essen sowie Umgebung eine gesunde, überwiegend vegetarische Ernährung ermöglicht. Pottsalat ist eine wundervolle Alternative zu gewöhnlichen Lieferangeboten, hier kann man sich saisonal wechselnde Salate sowie Bowls gönnen und diese online ganz einfach bestellen. Man kann sich seinen Salat auch komplett selbst konfigurieren und zusammenstellen.

Die Lieferung findet in nur wenigen Minuten statt und das sogar ohne CO2 Emission dank der E-Bikes und E-Roller. Nicht nur das – die Verpackung der Salate und Bowls ist fast komplett aus nachhaltigen Materialien hergestellt und zudem überwiegend biologisch abbaubar. Im Jahr 2019 wurden bereits mehr als 100.000 Salate sowie Bowls verkauft und somit ein Jahresumsatz von über einer Million Euro erzielt, Ende 2019 wurde in Dortmund der zweite Standort gegründet. An jedem Standort werden aktuell 200-400 Mahlzeiten pro Tag ausgeliefert, 2020 soll das Projekt noch weiter ausgebaut werden.

Wie sind die Konditionen bei dem Projekt?

Die Rendite liegt bei 7%, hinzu kommt eine Naturaldividende mit einem Warengutschein für Pottsalat.de von 10%. Insgesamt also 17% Rendite – das ist schon ziemlich ordentlich. Wer den Gutschein nicht nutzen kann oder möchte, verkauft diesen einfach, würde ich mal sagen. Bei 15% Rendite ist man dann bestimmt immer noch. Die Auszahlung der Zinsen findet jährlich statt und die Rückzahlung am Ende der Laufzeit zum 31.12.2024. Investitionen sind ab 500 Euro in 100er Schritten möglich*, insgesamt werden 750.000 Euro benötigt.

„Projektentwicklung Erneuerbare1“

Dieses Projekt trägt den Namen „Projektentwicklung Erneuerbare1“ und der Ansprechpartner für Investoren ist Lucas Aurelio Dohle. Genaue Informationen zu dem Projekt bzw. den Projekten sind auf WIWIN nicht ersichtlich, allerdings gibt es hier ein Formular, um mit dem Investor Relations Manager in Kontakt zu treten und genauere Informationen zu dem Projekt in Erfahrung zu bringen.

Dieses Projekt ist für Großinvestoren ab einer Investition von 200.000 Euro vorgesehen.

WIWIN AWARD 2019 Gewinner – NODE.ENERGY

NODE.ENERGY konnte sich beim WIWIN AWARD 2019 den zweiten Platz sichern – das Unternehmen entwickelt Software, um umweltfreundliche Energiekonzepte für Gebäude zu realisieren. Auf diese Weise können Unternehmen eine eigene Energiewende vornehmen und einfacher auf Solarenergie, Elektromobilität und Energiespeicher.

Die Crowdfunding-Kampagne für die Finanzierung von NODE.ENERGY hat noch nicht begonnen – wer direkt beim Start davon erfahren möchte, kann sich jetzt bereits anmelden und bekommt Bescheid, sobald die WIWIN-Kampagne startet.*

 

Sehr interessant ist auch dieses Projekt, bei der die good taste! – GREEN GmbH einen Beitrag zum Klima- sowie Umweltschutz leistet, indem in Valea lui Mihai in Rumänien bis zu 1960 sortengeschütze Kiri Bäume zu erworben werden.* Das Plantagenmanagement wird von einem professionellen Dienstleister übernommen und nach acht Jahren wird das Holz mit einem ordentlichen Stammdurchmesser verkauft. Es werden keine Flächen für das Projekt gerodet, denn es kommen alte Weideflächen zum Einsatz. Der Kiri-Baum gehört zu den am schnellsten wachsenden Bäumen mit Edelholz – im Schnitt wächst er ca. 8 bis 10 mal so schnell wie die deutsche Eiche. Das Holz kann aufgrund der hohen Qualität für viele Zwecke eingesetzt werden, bietet aufgrund der Harz-losigkeit keine Nahrungsgrundlage für Schädlinge und die Bäume absorbieren extrem viel CO2 dank der großen, herzförmigen Blätter.

Ein wertvoller Rohstoff, der schnell wächst und das Klima schützt – wundervoll.